Übergewicht schadet Nieren
4. Dezember 2012

Im jungen Alter dick zu sein steigert Risiko für Nierenversagen

Wer mit 17 dick ist, hat viele Probleme. Eins davon ist das Risiko für ein Nierenversagen. Es ist binnen 25 Jahren dreifach erhöht.

Inwieweit steigert Bauchspeck das Risiko, irgendwann von Dialyse oder einer Spenderniere abhängig zu sein? Forscher um Dr. Asaf Vivante vom medizinischen Korps der israelischen Armee haben dazu eine Studie gemacht.

Verglichen wurden Musterungs-Daten (1967 bis 1997) bei 1,2 Millionen 17-Jährigen mit Daten des Landesregisters für Nierenversagen.

ANZEIGE

Bei der Musterung waren 7,4 Prozent der jungen Männer übergewichtig und 2,9 Prozent deutlich übergewichtig (adipös), von den jungen Frauen 8,9 und 2,0 Prozent. Insgesamt entwickelten 874 der Teilnehmer ein Nierenversagen: 713 Männer und 161 Frauen.

Wurden Geschlecht, Herkunft, Blutdruck und Zeitpunkt der Aufnahme in die Studie berücksichtigt, ergab sich bei Übergewicht ein etwa dreifaches Risiko, bei Adipositas lag das Risiko, im Vergleich mit Normalgewichtigen, fast siebenmal höher.

Disclaimer:

© 2014 Der Gesundheitsbote Verlags-UG (haftungsbeschränkt) - Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.gesundheitsbote.com dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf GESUNDHEITSBOTE Online zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zu den Bildrechten .