Nachwuchsmangel im Gesundheitssektor am stärksten

Berlin. Knapp zwei Drittel der Entscheider aus dem Gesundheitswesen berichten von Problemen, Nach­wuchs zu bekommen. Somit hat der Gesundheitssektor im Vergleich die größten Schwierig­keiten, genügend Auszubildende und Trainees zu finden. Das berichtet das Beratungsunternehmen Steria Mummert Consulting in einer Studie mit dem Namen „Manage­ment­kompass Demografiemanagement“.

ANZEIGE

Die Studie zeigt, wie Unternehmen dem demografischen Wandel entgegenwirken und die Potenziale älterer Mitarbeiter nutzen. Dafür hat das Beratungsunternehmen im Juli 2013 in Kooperation mit dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung 229 Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Personal oder Geschäftsführer befragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.